Mein Weg zum Lachyoga

Ich lache gern und viel. Manche sagen von mir, ich wäre eine Frohnatur. Und ja, da ist was dran. Immerhin bin ich an einem Sonn-Tag im Flower-Power-Sommer 68 geboren.

Susann

Nun, um ehrlich zu sein, auch ich kenne Zeiten, in denen mir nicht immer zum Lachen zu Mute war. Heute weiß ich, auch die Schattenseiten gehören zum Leben wie Tag und Nacht, Yin und Yan … es braucht beides, ja, es bedingt sich sogar gegenseitig.

Auf den Wellen meines Lebens haben mir immer wieder Yoga und Meditation gern auch in der Natur Kraft gegeben, mich zu besinnen und zu mir zu kommen. Bewegt haben mich dabei Fragen wie:

Was brauche ich jetzt, was braucht die Welt? Was will das Leben mir und uns mit immer wieder neuen Herausforderungen zeigen? Was ist Gutes im Schlechten?

Sehr heilsam fand ich in Zeiten des Chaos und äußeren Einschränkungen, mich so oft wie möglich mit der Natur zu verbinden, das Vergehen und Werden, mit den natürlichen Rhythmen schwingen, gehen immer weiter gehen, das hat mich geerdet, hat mich achtsamer werden lassen, mit der Natur, mit mir, und mit den Menschen. Ich habe bewusst positiv denkende Menschen gesucht und gefunden. So habe ich auch wieder zum Lachyoga gefunden. Die befreiende Energie des Lachens hatte ich schon früher erlebt und nun noch einmal ganz neu für mich entdeckt. Die Technik machte es mir möglich, mich online und weltweit mit der Lachyoga-Community zu vernetzen, ja sogar mit dem Gründer Dr. Madan Kataria in meinem Wohnzimmer (via ZOOM) zu lachen und positive Energien in die Welt zu senden.

Lachen trotz und alledem. Lachen für den inneren und äußeren Frieden, Lachen für Immunstabilität, Lachen für den Hormonhaushalt, Lachen auch einfach ohne Grund, weil ich es mir wert bin, mir zu jeder Zeit ein inneres Lächeln und ein Ja zum Leben, in all seinen Facetten, zu schenken.

Möchtest auch du wieder mehr Lachen und Leichtigkeit in dein Leben holen, dann bist du bei mir und meinen Lachyogaangeboten genau richtig.

Ich freue mich sehr darauf, fröhliche Grüße Susann

Einen Blogbeitrag über meinen ersten Lachyoga Workshop findest du hier.

Auf Wikipedia findet Ihr noch mehr zum Thema Lachyoga.


Categories: Yoga

Tags:,

Post Your Thoughts