Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Wir freuen uns mit Ihnen!

Warum Yoga nach der Geburt?

Schon unmittelbar nach der Geburt der Plazenta beginnt die Rückbildung Ihrer Gebährmutter. Wenn Sie, z.B. Ihr Kind stillen, wird das Glückshormon Oxytocin ausgeschüttet, was nicht nur für gute Laune sorgt, sondern auch dafür, dass sich der Uterus wieder zusammenzieht.

Doch noch ist es nicht soweit mit der Rückbildung zu beginnen, deshalb bieten wir einen sachten Weg über Atmung und vorsichtige Bewegungen Sie und Ihren Körper nach der Geburt zu unterstützen.

Was erwartet Sie?

Mit unserm Kurs wollen wir die natürlichen Prozesse sanft unterstützen. Wir werden sehr ruhige Übungen aus dem Yoga machen und natürlich auch die Atemübungen weiter vertiefen. Dort wo es Sie kneift oder drückt, werden wir uns schonend bewegen.

Durch Singen und Tönen trainieren wir die Atmung und darüber hinaus ist es ein wundervoller Weg mit dem Baby zu komunizieren und es zu beruhigen. Deshalb ist auch Silke Friedmann mit dabei.

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.Maria Montessori
Kleine Neigeborenen Babyfüsschen in einer Decke.
Yoga nach der Geburt mit Frau Kaettniß in Chemnitz

Bitte Beachten Sie!

Yoga nach der Geburt ist kein Beckenbodentraining.

Sie wollen auch zu Hause weiter praktizieren?

Unter Yoga Easy finden Sie weitere gute Programme und auch Videos um zu Hause weiter zu üben. Aber natürlich bekommen Sie auch von uns viele gute Tipps und Anregungen.

Unsere Termine für Yoga nach der Geburt in Chemnitz
Unsere Termine für Yoga nach der Geburt in Chemnitz

Termine für Yoga nach der Geburt

An verschiedenen Freitagen jeweils von 11:00 – 12:00 Uhr findet unser Kurs statt. Damit Sie gut im Voraus planen können hier schon mal die nächsten Termine.

27.09. | 04.10. | 01.11. | 15.11. | 29.11. | 13.12.